S. Bakker (Amsterdam)
Citation analysis and collection management
medizin-bibliothek-Information  2002  Vol.2 Nummer 1: 39-40         [PDF-Volltext]


Ständig steigende Kosten für Zeitschriftenabonnements zwingen Bibliothekare detailliertere, auf Untersuchungen basierende Verfahren für Abbestellungen und Bestandsmanagement zu finden. Qualitative Messungen, basierend auf Benutzungserhebungen, Benutzerbefragungen und Impactfactor wurden eingehend geprüft. Quantitative Messungen wie Benutzungsstatistiken wurden von mehreren Bibliotheken in Form von kontrollierter Rückstellung und dem Zählen von Fehlkopien im Papierkorb des Kopiergeräts angewendet.
In diesem Artikel wird eine kurze Überprüfung und Zitierungsanalyse verwendet, um Zitierung von Zeitschriften, welche im Bestand geführt werden, zu messen. Die Statistik, die Kommandosprache und die Berichtsfunktion von DIMDI (besonders der Extrakt-Befehl) wurden verwendet, um die Fakultätsarbeiten, welche in ISI’s Science Citation & and Social Science Citation Index ermittelt wurden, zu analysieren. Von den über 200 aktuellen Titeln im Zeitschriftenbestand des Niederländischen Krebsinstitutes wiesen 10% eine extrem niedrige Zahl von Zitierungen in Fakultätsarbeiten auf und wurden deshalb als Abbestellungsvorschläge in Betracht gezogen, welche vom Bibliothekskomitee und/oder den Abteilungsspitzen diskutiert werden sollen.

Ever increasing costs of journal subscriptions force librarians to find more detailed procedures for “evidence-based” cancellations and collection management. Quality measures based on surveys, questionnaires and impact factors have been perused extensively. Quantitative measures, usage statistics, have been used in several libraries by methods of controlled reshelving and counting misprints in the waste basket of the photocopy machine.
In this article a quick scan and citation analysis of faculty papers published is used to measure citations to journals held in the collection. The statistics, command language and report function of DIMDI (especially the extract command) was used to analyse faculty papers found in ISI’s Science Citation & Social Science Citation Indices. Of the over 200 current titles in the journal collection of the Netherlands Cancer Institute, about 10% showed an extreme low citation score in faculty papers and were therefore considered for cancellation proposals to be discussed with the library committee and/or
department heads.