"AGMB: weiter bilden - Netze knüpfen - Zukunft sichern"

Jahrestagung mit Firmenausstellung

Magdeburg, Di., 23. September - Do., 25. September 2008

Gesellschaftshaus Magdeburg, Schönebecker Str. 129, 39104 Magdeburg
Veranstalter: Medizinische Zentralbibliothek der Otto-von-Guericke-Universität und
AG Medizinisches Bibliothekswesen e.V.


Programm zum Ausdrucken

 

Programm

Dienstag, 23. September 2008
Vor- und Rahmenprogramm (Anmeldung erforderlich)
 10:00 - 13:00
Workshops

   *         Springer (11:00-13:00)
         o        „Springer Digital Library - Maßgeschneiderte Modelle“
   *
         Structura (10:00-13:00):
         o       „Probleme lösen in 7 Schritten – alleine oder in der Arbeitsgruppe“

 10:00 - 13:00

Bibliotheksführungen, Rahmenprogramm

   *      MDR-Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt (10:00-11:30)
 
 *     Führung Universitätsbibliothek (12:00-13:00)
   *     Führung Medizinische Zentralbibliothek (10:00-10:45)
   *     Historischer Stadtrundgang (10:00-12:00)

 
Sitzungen der Arbeitskreise
13:30 - 16:00
Arbeitskreis der Krankenhausbibliotheken

*         13:30-13:40 Begrüßung

*          13:40-14:10 Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans durch Weiterbildung: Lebenslanges Lernen in einem Gesundheitsunternehmen
Betty Johannsmeyer, Sandra Pfob, Alexander Schröder , HELIOS Zentralbibliothek, Berlin

*          14.15 - 14.45 Uhr "Bibliothekarischer Service für Patienten im Krankenhaus." Patientenbibliotheken im Spannungsfeld von Gesundheitspolitik und Informationsgesellschaft
Doreen Lutze, Patientenbibliothek des Christiane-Herzog-Zentrums im Benjamin-Franklin-Klinikum, Berlin-Steglitz

 

13:30 - 16:00
Arbeitskreis der Pharmabibliotheken

* Auswirkungen des 2. Korbs der Urheberrechtsnovellierung vom 1.1.2008 auf Dokumentlieferdienste in Deutschland
Wendelin Detemple, FIZ-AutoDoc (Eggenstein-Leopoldshafen)

* Document Supply durch DocDel Unternehmen - Träume, Wirklichkeit und Zukunft; mit Exkurs DRM
Stefan Bungartz, ReprintsDesk Inc., Niederlassung Deutschland (Köln)

* Kurzbericht vom PDR Special Meeting "Beyond the Model License: Pharma Libraries on the Move (...) E-License, DocDel, PPV", Februar 2008 in Montpellier
Sascha Höning, Abbott (Ludwigshafen am Rhein)

 
13:30 - 16:00
Arbeitskreis der Medizinbibliotheken an Hochschulen

* Entwicklung der Fernleihe im Zuge des neuen Urheberrechts
Jan-Jasper Fast, SUB Göttingen

* Austausch aktueller Fernleihe-Probleme

* Austausch ILV

* Austausch über die Weiterentwicklung Arbeitskreis Hochschulmedizin in der AGMB

* Erwerbungsfragen (intern)

* Bericht: Umstrukturierung der Hochschulmedizin in Mainz
Stefanus Schweizer, UB Mainz

   
16:00 - 16:30
Kaffeepause / Besuch der Fachausstellung
   
16:00 - 16:10
Rahmenprogramm: Vorstellung der Ausrichtung, des Aufbaus und der Zusammensetzung des Bestandes der Bibliothek des Zentrum für Telemann-Pflege und –Forschung im Gesellschaftshaus und Informationen zu den Auslagen in den Vitrinen
   
Mitgliederversammlung
16:40 - 18:00
Mitgliederversammlung der AG Medizinisches Bibliothekswesen e.V.
   
Abendprogramm
19:00 - ca.23:00
Erlebnisführung am Abend (ausgebucht)
19:00 - 24:00
Gemütliches Zusammensein "Zum Waschfass"
   
 Mittwoch, 24. September 2008
   
Rahmenprogramm
8:30 - 8:50
Besichtigung der Bibliothek im Gesellschaftshaus unter dem Aspekt: Einbau eines
modernen Archivs in denkmalgeschütztem Raum
   
Session 1
Moderation: Ingeborg Rosenfeld, Bad Schussenried
09:00 - 10:30
Eröffnung der Tagung
Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Magdeburg, vertreten durch
Dr. Lutz Buchmann, Direktor des Gesellschaftshauses

Grußwort des Rektors der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Prof. Dr. Klaus Erich Pollmann

Grußwort des Dekans der Medizinischen Fakultät Prof. Dr. Albert Roessner
Festvortrag: Die Seele im Buch und die Seele im Menschen: auf der Suche
Prof. Dr. Gerald Wolf, em. Direktor des Institutes für Medizinische Neurobiologie Magdeburg
1+1+1 = EINS Manuela Röhner, Medizinische Zentralbibliothek der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
   
10:30 - 10:50
Kaffeepause / Besuch der Fachausstellung 
   
Session 2
Moderation: Christa Giese, Stuttgart
10:50 - 11:25
Bachelor und Master - Quo vadis? Die Umsetzung des Bologna-Prozesses in Deutschland
Prof. Ute Krauß-Leichert, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Fakultät Design, Medien und Information, Studiendepartment Information, Hamburg
fakultatives Angebot Product Review UpToDate
11:25 - 12:00
Weiterbildungs-Masterstusium"Informations- und Wissensmanagement" und Praxisbericht
Prof. Gudrun Behm-Steidel, Fachhochschule Hannover, Fakultät III - Medien, Information und Design (MID) Abt. Information und Kommunikation (IK), Hannover
Product Review Wolters Kluwer - Ovid Technologies GmbH
12:00 - 12:35
Rent-a-Fobi und weitere Angebote der Kommission für Fortbildung im BIB
Ursula Stolarski, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek, Göttingen
Product Review EBSCO Information Services GmbH
   
11:45 - 13:45
Mittagspause / Besuch der Fachausstellung
   
Session 3
Moderation: Ulrike Krause, Leverkusen
14:00 - 14:35
eSciDoc in der MPG: Wohin geht die Reise
Ulla Tschida, Max Planck Digital Library, München
fakultatives Angebot Product Review ImageWare Components GmbH
14:35 - 15:10
Kopieren und Kopienversand für medizinische Bibliotheken nach den Urheberrechtsreformen
Dr. Harald Müller, Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg
Product Review ZPID Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation 
15:10 - 15:45
Urheberrecht: Erfahrungen bei subito und anderen Formen der Dokumentlieferung ( z.B. Goportis )
Ulrich Korwitz, Deutsche Zentralbibliothek für Medizin, Köln
   
15:45 - 16:30
Kaffeepause + Postersession
   
Product Reviews
16:30 - 17:00
SWETS Information Services GmbH
ProQuest
17:00 - 17:30
UpToDate
EBSCO Information Services GmbH
Wolters Kluwer - OVID Technologies GmbH
17:30 - 18:00
ImageWare Components GmbH
ZPID Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation
 
Abendprogramm
19:00 - 24:00
Gesellschaftsabend im Gesellschaftshaus Magdeburg
   
 Donnerstag, 25. September 2007
8:30 - 8:50
Besichtigung der Bibliothek im Gesellschaftshaus unter dem Aspekt: Einbau eines
modernen Archivs in denkmalgeschütztem Raum
   
Session 4
Moderation: Ingeborg Rosenfeld, Bad Schussenried
9:00 - 9:35
Die Hochschulbibliografie als Instrument der Mittelvergabe
Markus Schmiel, Medizinische Hochschule Hannover, Bibliothek, Hannover
fakultatives Angebot Product Review ProQuest
9:35 - 10:10
Provenienzforschungsprojekt und Sonder-Blogserie "Vertrieben 1938" an der Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien
Bruno Bauer, Medizinische Universität Wien, Universitätsbibliothek, Wien
Product Review SWETS Information Services GmbH
10:10 - 10:45
WEB 2.0 in der Medizin - Werkzeug für attraktivere, effizientere OPLs?
Lambert Heller, Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
Product Review
 
10:45 - 11:30
Kaffeepause / Besuch der Fachausstellung
 
Session 5
Moderation: Anna Schlosser, Zürich
11:30 - 12:05
Wissen Sie, wie zufrieden Ihre Benutzer sind?
Über das Benutzerforschungsprojekt am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft (HU Berlin)

Andrea Kaufmann, Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft, Berlin
12:05 - 12:40
Zukünftige Ausrichtung der AGMB: Zwischenstand der AGMB-Task-Force
Sabine Hoyer, UB Mainz - Fachbibliothek Medizin, Mainz, Melanie Kintzel, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf - Ärztliche Zentralbibliothek, Hamburg
12:40 - 13:00
Einladung zur nächsten AGMB-Tagung in Hamburg und Schlusswort
   
   
Nach- und Rahmenprogramm (Anmeldung erforderlich)
14:00 - 17:00
Workshops

   *        EBSCO: "Arbeiten mit Cinahl unter der neuen Oberfläche EBSCOhost 2.0" (14:00-15:00)
   *        ProQuest: "Evidence-based Medicine and Nursing" (14:00-16:00)
              (
Zur Anmeldung bitte ein kurzes E-Mail an agmb@agmb mit Betreff ProQuest und Familiennamen)

   *
         Structura (14:00-17:00):
         o        „Kritik angemessen vorbringen, um etwas zu bewirken“

13:30 - 16:00

Bibliotheksführungen, Rahmenprogramm

   *     Neurowissenschaften – Forschungsschwerpunkt Magdeburg – 7Tesla-Kernspintomograph (13:30-14:30)
   *     Führung Medizinische Zentralbibliothek (13:30-14:15)
   *      „Grüne Zitadelle“ – das Hundertwasserhaus in Magdeburg (13:30-15:00)